Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:koreanische_gemuesebeilagen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
rezepte:koreanische_gemuesebeilagen [2015/03/17 17:09]
mrgnz
rezepte:koreanische_gemuesebeilagen [2017/07/27 09:27] (aktuell)
mrgnz
Zeile 81: Zeile 81:
 Alle Gewürze zum Kohlrabi geben und gut vermengen. Bei Bedarf zusätzlich mit etwas Salz abschmecken. Vorsicht, durch das Einsalzen hat es bereits Geschmack. Alle Gewürze zum Kohlrabi geben und gut vermengen. Bei Bedarf zusätzlich mit etwas Salz abschmecken. Vorsicht, durch das Einsalzen hat es bereits Geschmack.
 Tipp: 4 TL Gochugaru ist bereits recht scharf. Wer es nicht so scharf mag, kann vorsichtig mit 2-3 TL Gochugaru beginnen. Man kann zusätzlich dünne Gurkenscheiben hinzufügen,​ dafür die Gurken einfach mit dem Kohlrabi einsalzen. Tipp: 4 TL Gochugaru ist bereits recht scharf. Wer es nicht so scharf mag, kann vorsichtig mit 2-3 TL Gochugaru beginnen. Man kann zusätzlich dünne Gurkenscheiben hinzufügen,​ dafür die Gurken einfach mit dem Kohlrabi einsalzen.
 +
 +{{tag>​Rezept Koreanisch}}
rezepte/koreanische_gemuesebeilagen.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/27 09:27 von mrgnz